Foto © Alexander Gebetsroither
Foto © Alexander Gebetsroither
Foto © Alexander Gebetsroither
Foto © Alexander Gebetsroither
Foto © Alexander Gebetsroither
Foto © Alexander Gebetsroither

Andy Wolf Headquarter

 Zurück zur Projektliste
Standort
Hartberg, Österreich
Jahr
2018
Planung
kasp.architektur, Arch DI Christoph Kaspar, Voitsberg (AUT)

Der Manufakturgedanke prägt das österreichische Independent-Brillen-Label Andy Wolf wesentlich. Am Unternehmenssitz in Hartberg wurde dieser Gedanke in gebauten Raum umgesetzt: Entstanden ist ein Neubau mit Büros und einem Showroom, der sich am Rande eines Industriegebiets mit seiner prägnanten Cortenstahlfassade in die Landschaft schmiegt. Der Entwurf mit seinen klaren Formen, den handwerklich-natürlichen Materialien und seiner reduzierten Farbgebung stammt vom Architekturbüro kasp.architektur. Architekt Christoph Kaspar hat hier in Zusammenarbeit mit Lichtplaner Daniel Jokesch von Ökoplan Energiedienstleistungen ein Licht-System integriert, das zum Gestaltungs-Konzept des Unternehmens passt. Es erhellt Arbeitsplätze und Showroom in tageslichtähnlicher Qualität. Dank des vielfältigen und passgenauen Einsatzes von Nimbus-Leuchten ist dies rundum gelungen. Nicht nur, dass die Brillenmodelle im Showroom optimal in Szene gesetzt wurden – in der Produktion schaffen die Leuchten darüber hinaus perfekte Arbeitsbedingungen. So schließt sich der Kreis nicht nur gestalterisch, sondern auch, was die Wertigkeit der Produkte angeht: Die hohe Qualität bei der Fertigung spielt nicht nur bei Andy Wolf, sondern auch bei Nimbus eine entscheidende Rolle.

Andere Projekte von Nimbus Group

4a Architekten
Stuttgart
competitionline
Berlin
Haus am Eichenberg
Eichenberg, Österreich
Paneuropa Transport GmbH
Bakum
Stylepark
Frankfurt a.M.