Wohnen am Garstedter Dreieck – Baufeld 2

Norderstedt, Garstedt
Blick von der Grünanlage
照片 © Dorfmüller | Klier
Gartenseite mit Hofdurchgang
照片 © Dorfmüller | Klier
Die Gebäude und Außenanlagen greifen ineinander
照片 © Dorfmüller | Klier
Hofansicht mit Durchwegung
照片 © Dorfmüller | Klier
Ansicht Horst-Embacher-Allee
照片 © Dorfmüller | Klier
Fassadenausschnitt Straßenseite
照片 © Dorfmüller | Klier
Die Fassade folgt dem Straßenverlauf
照片 © Dorfmüller | Klier
Schwarzplan
图纸 © LRW
建筑师
LRW Architekten und Stadtplaner
地址
Horst-Embacher-Allee, Norderstedt, Garstedt
年份
2016
客户
BIG-Gewerbebau GmbH

Die Wohnanlage ist eines von mehreren neuen Wohnquartieren, die im Zuge der Umsetzung des Bebauungsplans Nr. 280 der Stadt Norderstedt entstehen.
Dem B-Plan gingen ein städtebauliches Gutachten (1. Preis: LRW) sowie die Funktionsplanung (LRW) voraus.
Schon in dieser Planungsphase war die Einbettung der Wohngebiete in die gegebenen landschaftlichen Strukturen ein wichtiges Entwurfselement.

Die Wohnbebauung auf dem Baufeld 2 mit 87 WE und einer gemeinsamen Tiefgarage bietet aufgrund der unterschiedlichen Wohnungsgrößen ein vielfältiges Wohnungsangebot für unterschiedliche Nutzerwünsche. Der etwa 180 m lange Baukörper erstreckt sich entlang der Horst-Embacher-Allee, die in Anlehnung an einen landschaftlichen Städtebau sanft geschwungen verläuft. Das Gebäude folgt dem Straßenverlauf und bildet einen vor Lärm schützenden Riegel.
Auf der Gartenseite verzahnt sich das Gebäude durch seine kammförmige Struktur mit den privaten und öffentlichen Grünanlagen. Durch optimierte Grundrisse orientiert sich der größte Teil der Wohn- und Schlafräume zum lärmgeschützten Gartenbereich. Die Absturzsicherungen der bodentiefen Fenster und Balkone sind mit Stabgeländern ausgeführt. Sie sind in Teilbereichen schräg gestellt und schaffen durch den so entstandenen Sichtschutz mehr Privatsphäre.

Trotz des lang gestreckten Baukörpers bleiben die 8 einzelnen Gebäudeeinheiten ablesbar. Dies wird durch Vor- und Rücksprünge in der Fassade und durch deren leichten Schwung erreicht. Die Gestaltung mit einem Wechsel aus Klinkerriemchen und Putzflächen erzeugt ein abwechslungsreiches Gesamtbild. Die Hauseingänge auf der Straßenseite sind einheitlich mit Rampen und Treppen ausgeführt. Auf der großflächig begrünten Gartenseite laden 4 gemeinschaftlich nutzbare Aufenthalts- und Spielhöfe zu Kommunikation und Aktivitäten ein.

Baufeld 2
Neubau Wohngebäude mit Tiefgarage

Bauherr
BIG-Gewerbebau GmbH, Kronshagen

Freiraumplanung
Kontor Freiraumplanung, Hamburg

Auszeichnung
1. Preis städtebaulich-hochbauliches Gutachterverfahren "Garstedter Dreieck West – B280" 2009, Funktionsplanung, Vorentwurf, Entwurf, Bauantrag 2014, Ausführungsplanung

Kenndaten
Größe: ca. 16.200 qm BGF, 87 WE
Kosten: Kostengruppe 300 + 400 netto 1075 €/m2 BGFa(oi) inkl. Stpl. 1,25/WE
Energiestandard: KfW 70 (EnEV 2009)

Fotos
Dorfmüller | Klier

相关项目

  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+
  • Bar House
    GLUCK+
  • Bronx Preparatory Charter School, Bronx
    GLUCK+

杂志

以下出品方的其他项目 LRW Architekten und Stadtplaner

Stadtgärten Lokstedt BF1
Eimsbüttel
HafenCity Quartier Kaiserkai
Hamburg HafenCity
Seniorenwohnanlage „Augustinum“
Meersburg am Bodensee
Wohnduo mit Ausblick in Eilbek
Hamburg-Barmbek
Wohnbebauung Bogenallee
Hamburg-Eimsbüttel
Kultureinrichtung Zinnschmelze - Umbau und Erweiterung
Hamburg-Barmbek