Hotel INDIGO Alexanderplatz ****

Berlin
Zimmerdetail
Photo © klein Associates
Zimmerdetail
Photo © klein Associates
Rezeption Detail mit Kunst "Zander" D. Waschgau
Photo © klein Associates
Untergeschoss Detail mit Kunst "Zander" D. Waschgau
Photo © klein Associates
Bar
Photo © klein Associates
Bar
Photo © klein Associates
Restaurant
Photo © klein Associates
Restaurant
Photo © klein Associates
Interior Designers
klein Associates
Localização
Bernhard-Weiß-Straße 5, 10178 Berlin
Ano
2012

Das Indigo Alexanderplatz liegt an einem geschichtsträchtigen Ort Berlins.

Vor allem in den 20iger Jahren befand sich hier das „wilde“ Unterhaltungszentrum der Stadt mit seinem berühmten Unterweltflair, wie auch in Döblins Roman „Berlin Alexander Platz“ beschrieben oder auch von Rainer Werner Fassbinder (dunkel) verfilmt.

Der ursprünglich nach dem Königstor benannte Platz wurde 02.11.1805 anlässlich des Besuchs von Zar Alexander I. umbenannt zum Alexanderplatz. Im Volksmund später auch kurz Alex genannt. Der Platz hatte immer eine große Bedeutung als Verkehrsknotenpunkt durch das Zusammenlaufen verschiedenster Verkehrsbahnen und daher ein permanentes großes Menschenaufkommen. Durch die Bebauungen mit Hotels, Theatern, Kabaretts und Kaufhäusern erlebte er, wie zuvor beschrieben, in den 20iger Jahren seine Blütezeit.

Die Geschichte der Umgebung wird ganz konkret in den Fluren vorgestellt.

Der Neptunbrunnen, der Fernsehturm, die Weltuhr: wir greifen sie in Form von Bild und erläuternder Texte in den Fluren auf. Die 3 Themen der Flure werden auch noch mal farblich unterschiedene. Die Flure sollen durch flexible Kunst dem Gast immer wieder neu erscheinen. Um das Konzept nicht zu unterbrechen haben wir dieses durch die 3 unterschiedliche Flurgestaltungen erzeugt. Die Farbgebung entspricht jeweils den Zimmerfarben.

Die städtebauliche Position des Platzes und seiner Bauwerke im Fluss der Jahrzehnte: Die Wände mutieren von Beton in Birkenwäldchen und der Betonboden wird bereits mit Farbfäden durch zogen. Die „gesprühten“ Zimmernummern stellen Berlin von seiner lebendigen Seite dar. Die berlinerischen Sprüche stehen für sich.

Eine zentrale Position hat der Neptun-Brunnen in der Nachbarschaft, eine Oase in der Mitte der Metropole.

Die Flure führen zu den Oasen des Hotels, den Zimmer, markiert durch ihren farbigen Eingang. In unserem Design wird Neptun (als semitransparentes Bildmotiv) der verbindende Teil zwischen Bad und Zimmer. Er ist die ordnende Metapher zwischen Historie und Neuzeit, die vertreten wird durch ein Icon des Fernsehturms.

Projetos relacionados

  • Gebäudeadaptierungen Rathausbereich - Zwentendorf
    maul-architekten zt gmbh
  • FON - Wohnbau und Kindergarten Fontanastraße
    GERNER GERNER PLUS
  • GOLD - Wohnbau Goldberg
    GERNER GERNER PLUS
  • BENE - Wohnbau Benedikt
    GERNER GERNER PLUS
  • PUCH - Wohnbau Puchsbaumgasse
    GERNER GERNER PLUS

Revista

Outros projetos por klein Associates

Messestand LEXUS weltweit
Frankfurt a.M.
Sofitel (ehem. Dorint) BAYERPOST *****
München
Sofitel AM ALTEN WALL Hotel *****
Hamburg
Wettbewerb Zimmer Interconti Berlin
Berlin
Villa P.
Aachen