Photo © Ralph Richter

L’Oréal Deutschland Headquarters

 Voltar à lista de projetos
Localização
Düsseldorf
Ano
2017
Cliente
Horizon Development GmbH (eine „die developer“-Tochtergesellschaft)
Mieter
L‘Oréal Deutschland GmbH
BGF
22.000 m²
Green Building
DGNB Gold

Das 60 Meter hohe Gebäude ist das neue, weithin sichtbare Eingangstor des Düsseldorfer Nordens und wurde von der Projektentwicklungsgesellschaft „die developer“ gemeinsam mit HPP Architekten realisiert.

Bereits vor 20 Jahren wurde in ersten städtebaulichen Planungen an dieser Stelle eine Hochhausscheibe formuliert. Der Entwurf von HPP setzt ebenfalls auf die horizontale Wirkung. Wie gestapelte Boxen wirkende Geschosse lassen das Gebäude leicht und transparent wirken und inszenieren eine tektonische Bewegung. Durch die Verschiebung der Geschosse besitzt jede Büroetage an der Giebelseite eine möblierte Außenterrasse mit Blick auf den Rhein oder auf den grünen Norden Düsseldorfs.

Neben der Architektur des Gebäudes hat HPP auch die Innenarchitektur für L’Oréal realisiert. Die modernen Arbeitswelten sehen Open-Space-Flächen genauso wie kleinere Think Tanks und Besprechungsräume vor. Dabei wird den Mitarbeitern selbst überlassen, ob sie lieber im Sitzen oder im Stehen arbeiten, kommunikativ im Team sitzen oder nach Bedarf Rückzugsmöglichkeiten wie die „Soft Seatings“, „Open Boxes“ oder runden Sitzinseln nutzen, um ungestört einer Aufgabe nachzugehen.

Im Nachgang eines von der Projektentwicklungsgesellschaft „die developer“ erstellten Gutachtens im Jahr 2010 erhielt HPP den Direktauftrag zur Planung des „Horizons“. Das Gebäude wurde nach nur zweijähriger, im Jahr 2015 beginnender Bauzeit fertiggestellt.

Outros projetos por HPP Architekten GmbH

Köln Rheinhallen
Köln
LVM 7
Münster
Bennigsenplatz 1 – B1
Düsseldorf
Emporio / Unilever-Haus
Hamburg
Santander Consumer Bank
Mönchengladbach
Justizzentrum Wuppertal
Wuppertal