Photo © Joachim Grothus für blocher partners
Photo © Joachim Grothus für blocher partners
Photo © Joachim Grothus für blocher partners
Photo © Dieter Blocher
Photo © Joachim Grothus für blocher partners
Photo © Joachim Grothus für blocher partners
Photo © Joachim Grothus für blocher partners

Möbel Rieger Heilbronn

 Terug naar projectenlijst
Adres
Im Neckargarten 16, 74078 Heilbronn
Jaar
2019
Klant
Rieger GmbH & Co. KG - Göppingen
Aufgabe
Neubau eines Möbelhauses
Größe
52.600 m²

Das neue Rieger-Möbelhaus in Heilbronn vereint CO2-neutrale Architektur, höchste gestalterische Qualität, Gastronomie und vielfältige Angebote zu einem ganzheitlichen Einkaufserlebnis. Mit seinen 36.500 Quadratmetern Verkaufsfläche und 52.600 Quadratmetern Betriebsfläche ist das neue Flaggschiff der Rieger-Gruppe konsequent auf Zukunft ausgerichtet – im Dienst der Menschen. Architektur, Innenarchitektur sowie Corporate Design und Leitsystem stammen aus einer Hand – von blocher partners aus Stuttgart.

Das markante Haus heißt seine Besucher mit einer sanft zurückspringenden Fassade willkommen. Über der gläsernen Eingangsfront schwebt eine flirrende Haut aus 25.000 handgebogenen Schindeln. Die in sechs Kupfertönen changierende Metallfassade lässt das Haus mit der Umgebung und dem nahen Neckar verschmelzen. blocher partners entwickelten eine organische Formensprache, die sich bruchlos in die Landschaft einfügt. Der funkelnde Eye-Catcher aus gefalztem Eloxalblech verbindet zudem digitales Arbeiten mit handwerklichem Können – und verweist auf die Qualitäten des Rieger-Möbelhauses als Ganzes, das haptische Erlebnisse, modernste Technik und fachkundige Beratung anbietet. Die computerberechneten, aber Stück für Stück in Handarbeit gefertigten Schindeln werden nach oben immer heller. Die Fassade scheint sich aufzulösen. Kontrapunktisch eingestreute helle wie dunklere Schindeln verleihen ihr zusätzliche Lebendigkeit. Im Ergebnis erscheint das Bauwerk leicht, schwungvoll und weniger massiv – trotz des beachtlichen Gebäudevolumens.

Fließende Räume und viel natürliches Licht prägen den großzügigen Innenraum, durch den Besucher nach Lust und Laune wandeln. „Möbelhäuser müssen Erlebnishäuser werden“, forderte Rieger-Geschäftsführer Benno Rieger – und blocher partners setzten das in einen Ort mit (Wohn)-Erlebnis-Qualitäten um. Die Übergänge in dem 170 mal 100 Meter großen, dreigeschossigen Haus sind leise und weich gestaltet. Besucher können entspannt die Blicke schweifen lassen. Das neue Möbelhaus lässt sich mit seinen vielfältigen Bühnen stets neu bespielen: von lokalen Partnerständen bis hin zu vielfältiger Gastronomie. Deren Angebot reicht von Streetfood über die „Schwäbische Stube“ bis zur Sonnenterrasse mit Blick auf die BUGA 2019.

Zum organisch gewachsenen Mittelständler Rieger passt das innovative Konzept des neuen Flaggschiffs. Das CO2-neutrale Erlebnishaus besticht durch seine Energieversorgung aus 100 Prozent Wasserkraft und eine extensiv begrünte Dachfläche, mit der die versiegelte Bodenfläche vollständig zurückgegeben wird. Von oben ist das Haus ein begehbarer, kleiner Park. Auch im Inneren finden sich viele natürliche Materialien, etwa in den hölzernen Pavillons der Pop-up-Stores. Durch großzügige Dachöffnungen fällt Licht ins Herz des Hauses, was für angenehme Atmosphäre sorgt. Authentische Materialien, Haptik und Begegnungen stehen im Mittelpunkt. Das Haus verführt zu Berührung und der Beratung von Mensch zu Mensch.

Andere projecten van blocher partners

Breuninger
Stuttgart
Zen Department Store
Bangkok, Thailand
Deutsches Filmmuseum Frankfurt
Frankfurt/M
Jelmoli Zürich
Zürich, Zwitserland
Outletcity Metzingen
Metzingen
Schloss Mannheim
Mannheim