写真 © Uwe Brodmann
写真 © Uwe Brodmann
写真 © Uwe Brodmann
写真 © Uwe Brodmann
写真 © Uwe Brodmann
写真 © Uwe Brodmann
写真 © Uwe Brodmann
写真 © Uwe Brodmann
写真 © Uwe Brodmann
図面 © S+S

Neubau einer Feuerwache und Werkstätten für den Baubetriebshof in Lehrte

 プロジェクト一覧に戻る
場所
Stadt Lehrte
2021

Das Entwurfskonzept sieht den kompletten Neubau des Feuerwehrgebäudes einschließlich Kfz-Werkstatt in einem zusammenhängenden Gebäude sowie den Bau der Werkstatt des Baubetriebshofs in einem weiteren Gebäude vor.

Auf Grund der beengten Grundstücksverhältnisse überlagerte der Neubau des Feuerwehrgebäudes mit Kfz-Werkstatt die durch den Bestandsbau belegte Grundstückfläche. Insofern konnte der gesamte Neubau nicht in einem Zug durchgebaut, sondern erst nach Abriss des bestehenden Dienstgebäudes der Ortsfeuerwehr vollendet werden. Dies bedingt die Teilung der Baumaßnahme in 2 Bauabschnitte.

Prämisse für die Bauorganisation und den Bauablauf des Bauvorhabens ist die Gewährleistung eines geregelten Betriebes der Feuerwehr und des Baubetriebshofs während der gesamten Bauzeit.

Das L-förmige Feuerwehrgebäude bildet einen Rücken zur angrenzenden Wohnbebauung aus und spannt einen Hofbereich vor der Fahrzeughalle der Ortsfeuerwehr auf. Die Volumen der Fahrzeug- und Werkzeughallen werden an den drei Ecken des Baukörpers platziert. Von diesem leicht abgerückt strukturieren sie den Baukörper und betonen die Hauptnutzungen des Gebäudes. Die Räumlichkeiten der Stadtfeuerwehr, das Foyer sowie die Verwaltungs- und Schulungsbereiche orientieren sich entlang der neuen Durchfahrtsstraße. Mit der benachbarten Fahrzeughalle entsteht ein gefasster Raum, der den Vorplatz der Feuerwehr aufnimmt. Eine Erweiterungsmöglichkeit besteht im westlichen Gebäudeteil an die Fahrzeughalle der Stadtfeuerwehr sowie den Verwaltungsbereich im 2. OG.

Das zentral gelegene Foyer verteilt die Verkehrsströme in die einzelnen Bereiche. Über den zentralen Treppenraum erfolgt die Erschließung des Gebäudes. Ein Luftraum verbindet die Geschosse in diesem Bereich und sorgt für die Orientierung im Gebäude. Die Flurbereiche in die einzelnen Nutzungseinheiten werden nach Möglichkeit entlang der Fassade geführt bzw. durch Oberlichter natürlich belichtet.

Die geplante Anordnung der Umkleiden für Stadt- und Ortsfeuerwehr gewährleistet eine leichte Erreichbarkeit für die ankommenden Einsatzkräfte sowie eine klare Trennung der schwarz/weiß Bereiche. Die Feuerwehren übergreifenden Bereich der Kleiderkammer, Atemschutz- und Funkwerkstatt sind in räumlicher Nähe zum Foyer angeordnet. Unmittelbar an die Feuerwehr schließen die Räumlichkeiten der Fahrzeugwerkstatt an, so dass eine gute und kurze Kommunikation gegeben ist. Die Fahrzeugwerkstatt fungiert als Bindeglied zu den Nutzungen des Baubetriebshofs.

Die Zu- und Ausfahrt für die Mitarbeiter der Feuerwache und des Betriebshofs erfolgt über die Schützenstraße. Das An- und Abrücken der Einsatzfahrzeuge erfolgt über eine separate Alarmausfahrt, sodass im Alarmfall ein Ausrücken ohne Behinderungen gewährleistet ist.

Schneider + Sendelbach によるその他のプロジェクト

Technische Hochschule Deggendorf
Deggendorf
Biozentrum Univeristät zu Köln, 2. BA
Köln
Kulturzentrum am Neumarkt
Köln
Pflegetrakt HNO - Augenklinik, Uniklinikum Bonn
Bonn
Masterplan Hangzhou Huafeng
Hangzhou Huafeng, China
BMW Training Center Shanghai
Shanghai, China