Wohnbau Giselastraße

Seligenstadt
Visualisation © Michal Nowak, Wrocław
Visualisation © Michal Nowak, Wrocław
Visualisation © Michal Nowak, Wrocław
Visualisation © Michal Nowak, Wrocław
Visualisation © Michal Nowak, Wrocław
Visualisation © Michal Nowak, Wrocław
Visualisation © Michal Nowak, Wrocław
Visualisation © Michal Nowak, Wrocław
Architectes
Christ.Christ. associated architects
Lieu
Seligenstadt
Année
2018
Équipe
Roger Christ, Mirjam Berg

Der Wohnbau Giselastraße liegt am Rande von Seligenstadt in einem homogenen Wohngebiet, welches durch eine vorwiegende Bebauung mit Einfamilien- und kleineren Mehrfamilienhäusern geprägt ist.

Das neue Wohngebäude übernimmt die Form der vorhandenen Satteldachhäuser, interpretiert diese aber in einer kontemporären Form.

Die Fassade aus bronzenen Schindeln wird über das Dach gezogen, wodurch das reduzierte Volumen betont und das gesamte Gebäude gefasst wird.

Straßen- und gartenseitig werden die Schindeln zum Rahmen und säumen die angrenzenden Fassaden. Zum Garten öffnet sich das Gebäude durch großzügige Verglasungen, und auf der Straßenseite zeigt es eine relativ geschlossene Holzfassade, welche sich nur partiell durch Klappläden öffnen lässt.

Projets liés

  • Gebäudeadaptierungen Rathausbereich - Zwentendorf
    maul-architekten zt gmbh
  • FON - Wohnbau und Kindergarten Fontanastraße
    GERNER GERNER PLUS
  • GOLD - Wohnbau Goldberg
    GERNER GERNER PLUS
  • BENE - Wohnbau Benedikt
    GERNER GERNER PLUS
  • PUCH - Wohnbau Puchsbaumgasse
    GERNER GERNER PLUS

Magazine

Autres projets de Christ.Christ. associated architects

Tisch
Wiesbaden
Haus O
Wiesbaden
SEIKO Store Frankfurt
Frankfurt am Main
Neubau Wohnanlage an der Oberen Pfalzgrafstraße "Erna Angerbach wohnt im Grünen"
Freising
Wohnbau Wiesbadener Landstraße
Wiesbaden