Grundsanierung Großes Tropenhaus in Dahlem

Berlin-Dahlem
Architectes
HAAS Architekten
Lieu
Berlin-Dahlem
Année
2009

Dieses einzigartige, vor hundert Jahren vom königlichen Baurat Alfred Koerner gebaute Gewächshaus, ist nicht nur das Wahrzeichen des Botanischen Gartens Berlin-Dahlem sondern auch ein wertvolles und schützenswertes Denkmal der Hauptstadt.

Das Charakteristikum des Hauses ist das außenliegende Stahlfachwerk, welches an Berliner Industriearchitektur um die Jahrhundertwende erinnert. Das Große Tropenhaus ist der größte stützenfreie Bau dieser Art in Europa.

In den letzten Jahrzehnten hat das Große Tropenhaus nur die allernotwendigste Instandhaltung erfahren. Deshalb hat sich im Laufe der Jahre der Zustand des Hauses so verschlechtert, dass eine Grundsanierung zwingend notwendig wurde.

Mehr als 50 Prozent des bisherigen Energieverbrauchs werden mit folgenden technischen Erneuerungen eingespart:

Die Stahlprofil- und Glaskondensation wird mit einer niedertemperierten Fassadenheizung fast auf Null reduziert. Die hohe Feuchtigkeit von den notwendigen 80 Prozent stellt eine Herausforderung an Material und Technik dar.

Das Haus wird im Winter über Sorptionsgeräte entfeuchtet. Die Sorptionstechnik setzt durch den Entfeuchtungsprozess Wärme frei. Somit konnte zum einen die erhöhte relative Feuchte durch die dichtere Isolierglashülle reguliert werden und darüber hinaus der Energieverbrauch gesenkt werden.

Zwei 17 Meter hohe Türme sind mit latenten Wärmespeichern ausgerüstet. Über Ventilatoren wird die warme Schichtenluft tagsüber wieder unten eingeblasen. Nachts wird die kühlere Raumluft über die tagsüber aufgewärmten latenten Wärmespeicher geführt und ohne Energiezufuhr erwärmt.

Bauherr
Freie Universität Berlin, Technische Abteilung

Tragwerk
Ing. Büro Fink

Haustechnik
Ing. Büro Dittrich

Bauphysik
Ing. Büro CRP

Prüfstatik
Ing. Büro Hilbers

Landschaftsplanung
Häfner / Jiménez

Baubeginn
Juni 2006

Fertigstellung
September 2009

Baukosten
18 Mio. Euro

Fotografie
Dirk Altenkirch

Auszeichnung
Sonderpreis 2010 Klimaschutzpartner Berlin

Projets liés

  • Wellness Bogn Sedrun
    Walter Bieler AG
  • Erweiterung Schulanlage Dorf
    Bürgi Burkhard von Euw
  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab

Magazine

Autres projets de HAAS Architekten

Mehrfamilienhaus am Diplomatenpark
Berlin
Schaugewächshäuser im Botanischen Volkspark
Berlin-Pankow
Seniorenpflegeheim in Alt-Schwerin
Alt-Schwerin
Seniorenpflegeheim in Waren
Waren
Tropenhalle im Balinesischen Garten
Berlin