Integrierte Planung Badya City

Cairo, Egypt
Visualización © AS+P Albert Speer + Partner / HHVISION
Badyas Grünes Netzwerk verknüpft die Distrikte miteinander und führt zu dem zentralen Park mit breiten Freizeitangebot.
Visualización © AS+P Albert Speer + Partner / HHVISION
Wohnturm
Visualización © AS+P Albert Speer + Partner / HHVISION
Begrünter Innenhof
Visualización © AS+P Albert Speer + Partner / Redvertex
Gestaltungsprinzip Living Street
Visualización © AS+P Albert Speer + Partner / HHVISION
Der gemischte Distrikt mit zentralem Platz dient auch als öffentlicher Treffpunkt für die Bewohner
Visualización © AS+P Albert Speer + Partner / HHVISION
Grünnetz der Stadt: Rigolen begünstigen das Mikroklima und Retentionsflächen dienen als Wasserspeicher und -abfluss bei Starkregen
Visualización © AS+P Albert Speer + Partner / Redvertex
E-Bike-Miet-und-Ladestation
Visualización © AS+P Albert Speer + Partner / Redvertex
Sportpark
Visualización © AS+P Albert Speer + Partner / Redvertex
Clubhaus
Visualización © AS+P Albert Speer + Partner / Redvertex
Vogelperspektive
Visualización © AS+P Albert Speer + Partner / Redvertex
Arquitectos
AS+P Albert Speer + Partner
Ubicación
Cairo, Egypt
Año
2016 - 2019

Integrierte Planung der gemischt genutzten Entwicklung: AS+P entwickelte den Masterplan für 150.000 Bewohner und entwarf das architektonische Konzept für mehr als 3.000 Wohneinheiten. Gewinner des Iconic Award 2019 und des German Design Award 2020

Die gemischt genutzte Entwicklung Badya City ist Teil der 6th of October City und liegt etwa 30 Kilometer westlich von Kairo innerhalb des strategischen Stadterweiterungsgebietes. Auf dem circa 1.260 Hektar umfassenden Areal ist eine nutzerorientierte, grüne und ressourcenschonende Stadt der kurzen Wege für etwa 150.000 Einwohner und etwa 48.000 Arbeitsplätze geplant. AS+P entwickelte mit einem interdisziplinären Team parallel den Masterplan für die gesamte Stadt sowie die Architektur für mehr als 3.000 Wohneinheiten zum Vertriebsstart. Ein integriertes modulares System sowie der frühe Einsatz digitaler Werkzeuge wie GIS und BIM ermöglichen einen zügigen, wirtschaftlichen Entwurfs- und Bauprozess sowie an Kundenwünsche anpassbare Optionen.

Als ganzheitliche Stadt ist Badya rund um die Uhr attraktiv und umfasst neben verschiedenen Wohnraumtypologien und Büros vielfältige Nahversorgungs-, Kultur- und Freizeitangebote. Der von sechs Quartieren umgebene städtische Kern hat eine Einkaufszone, eine Universität sowie ein Sportgelände. In dieser polyzentrischen, facettenreichen Struktur lebt jeder Einwohner nah zu einem Zentrum und seinem Nahversorgungsangebot.

Das Gestaltungsprinzip der "Living Street" prägt die individuellen Stadtteile: Dort ist die Straße mehr eine zentrale Begegnungszone für die Bewohner als vorrangig für den Autoverkehr gedacht. Vernetzte Parkanlagen bilden das Rückgrat eines für Radfahrer und Fußgänger optimierten Verkehrsnetzes, das alle Stadtteile verbindet. Die geplante durchschnittliche Bevölkerungsdichte von etwa 125 Personen pro Hektar ermöglicht ein effizientes System für den öffentlichen Personennahverkehr mit nahe liegenden Haltestellen.

Proyectos relacionados

  • Forst- und Werkhof Crest Ault
    WALTER BIELER AG
  • Paul Reinhart Dreifach-Sporthalle
    Walter Bieler AG
  • Promenade Favorita, Lugano TI
    mavo gmbh
  • Garten Höhenweg St.Gallen
    mavo gmbh
  • Sagiareal, Greppen LU
    mavo gmbh

Magazine

Otros proyectos de AS+P Albert Speer + Partner

Wohnhochhaus „Hochpunkt E“
Mannheim
Riyadh Public Transport Program, METRO Urban Design & Streetscape Manual
Riad, Saudi Arabia
Neubau Geschäftsstelle und ProfiCamp der Eintracht Frankfurt Fußball AG
Frankfurt am Main
Bebauungsplan Nr. 1106 „Pioneer-Kaserne“
Hanau
Neubau MHK Europazentrale
Dreieich-Sprendlingen