Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener

Museum der Bayerischen Könige

 Zurück zur Projektliste
Standort
Hohenschwangau
Jahr
2011

In dem ehemaligen Hotel Alpenrose direkt am Alpsee unterhalb der Schlösser von Neuschwanstein und Hohenschwangau entsteht ein neues Museum über die Geschichte des Wittelsbacher Königshauses. Sichtbar nach außen wird diese Veränderung vor allem über den Bau einer neuen Dachkonstruktion über dem eingeschossigen Verbindungsbau, dem ehemaligen Speisesaal des historischen Altbaus. Mit einem filigranen Stahltragwerk werden in einer dreischiffigen Raumanlage die zentralen neuen Ausstellungsräume entwickelt. Während die beiden äußeren Tonnengewölbe aufgeschnitten sind und somit den Blick in die Landschaft freigeben, entsteht in der mittleren Raumspur der zentrale große Ausstellungsraum. Im angrenzenden Jägerhaus wird der Ausstellungsrundgang auf einer Gesamtfläche von ca. 1.000 qm fortgesetzt. Im ehemaligen Hauptbau des Hotels Alpenrose wird erdgeschossig eine Gastronomie mit großem Freibereich direkt am Ufer des Alpsees entstehen, in den oberen Geschossen ist wieder eine Hotelnutzung vorgesehen.

Wettbewerb
Beschränkter Realisierungswettbewerb 1. Preis 2009

Bauherr
Schlosshotel Lisl GmbH & Co. KG

Auszeichnungen
Auszeichnung Deutscher Architekturpreis 2013
BDA Preis Bayern 2013, Kategorie »Detailvollkommenheit«
Preis des Deutschen Stahlbaues 2012

Andere Projekte von Staab Architekten

Hochschule Darmstadt, Grundinstandsetzung und Erweiterung des Hochhauses C10
Darmstadt
Neubau Ministeriumsgebäude
Stuttgart
Kunstmuseum Ahrenshoop
Ahrenshoop
Erweiterung Deutsches Medizinhistorisches Museum
Ingolstadt
Evangelisches Zentrum am Ulrichsplatz
Augsburg