Rück- und Neuaufbau Gerhard-Schanz-Sportzentrum

Althengstett
Foto © studio-khf.de
Foto © studio-khf.de
Foto © studio-khf.de
Foto © studio-khf.de
Foto © studio-khf.de
© studio-khf.de
Architekten
DREI ARCHITEKTEN
Standort
Althengstett
Jahr
2017
Bauherrschaft
Gemeinde Althengstett

In den 1970er Jahren ließ die Gemeinde Althengstett am Rand ihrer Ortsmitte ein Sportzentrum mit dreiteilbarer Sporthalle, Schwimmhalle, Umkleiden, Sauna, Gaststätte und gemeinsamem Foyer errichten. Die Schwimmhalle wurde vor einigen Jahren saniert. Bei der Sporthalle und den Umkleiden war eine funktionale und energetische Ertüchtigung jedoch unwirtschaftlich. Der Neuaufbau auf den alten Fundamenten ließ jetzt einige funktionale Verbesserungen zu: Das Foyer öffnet sich als Galerie zur Sporthalle, die zusammen mit ihren Umkleiden und Geräteräumen abgesenkt wurde. Ein Gymnastikraum ersetzt die frühere Sauna, die ehemalige Gaststätte wird zur Mensa für die benachbarte Schule umgenutzt. Die Nebenfassaden erhalten eine kraftvolle bronzefarbene Metallverkleidung, die Hauptfassade öffnet sich mit einer großzügigen Verglasung zur Ortsmitte.

Dazugehörige Projekte

  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+
  • Bar House
    GLUCK+
  • Bronx Preparatory Charter School, Bronx
    GLUCK+

Magazin

Andere Projekte von DREI ARCHITEKTEN

Mensa Schulzentrum Erbach
Erbach
Mensa, Mediothek und Aula Gymnasium
Tübingen
Veranstaltungsarena "Black Sea Arena"
Shekvetili, Georgien
Erweiterung Rosensteinschule
Stuttgart
SIMT - Stuttgart Institute of Management and Technology
Stuttgart
Generationenhaus Heslach
Stuttgart