PK 21

Hamburg
Visualisierung © PICfiction
Visualisierung © PICfiction
Architekten
AH+P Architekten
Standort
Hamburg
Jahr
2021
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Bauherrschaft
HGV / Sprinkenhof GmbH

Auf dem Grundstück der Feuerwehr in Hamburg-Altona wird das bestehende zwei-geschossige Brandversuchshaus abgebrochen und durch einen fünfgeschossigen Anbau mit Büro-, Verwaltungs-, Schulungs- und Leitstellenräumen mit erhöhten technischen Anforderungen an das bestehende Polizeikommissariat 21 in der Mörkenstraße ersetzt.
Ein vorgelegter eingeschossiger Anbau für den Wachraum soll die Funktionalität sowie die Auffindbarkeit und Wahrnehmung für den Publikumsverkehr in näherer Anbindung zur Mörkenstraße verbessern. Gleichzeitig wird städtebaulich die Flucht der Feuer- und Rettungswache aufgenommen.

Dazugehörige Projekte

  • BWF Standort Entwicklung
    NETHING // OTT Generalplaner GmbH
  • New Research Campus for the Chernovetsky Foundation
    gus wüstemann architects AG
  • Codex
    Nething Generalplaner GmbH
  • Beurer Company Campus
    Nething Generalplaner GmbH
  • Headquarter Chemoform Wendlingen am Neckar
    K T P Kauffmann Theilig & Partner

Magazin

Andere Projekte von AH+P Architekten

Feuer- und Rettungswache Othmarschen
Hamburg
Haus A - Akademie der Polizei
Hamburg
Steinstraße 10 - Fassadensanierung
Hamburg
Bargteheider Straße 32 - Wohnbebauung
Hamburg
Esplanade 23 - Sanierung eines Mehlspeichers
Hamburg