Neuer Wall 34

Hamburg
Foto © Marcus Bredt
Foto © Dorfmüller | Kröger | Klier
Foto © Dorfmüller | Kröger | Klier
Foto © Dorfmüller | Kröger | Klier
Foto © Dorfmüller | Kröger | Klier
Foto © Dorfmüller | Kröger | Klier
Bild © KBNK
Bild © KBNK
Foto © Dorfmüller | Kröger | Klier
Bild © KBNK
Architekten
KBNK Architekten
Adresse
Neuer Wall 34, 20354 Hamburg
Jahr
2006

Heute ist der Neue Wall durch die Kontor- und Geschäftsbauten aus dem 20. Jahrhundert geprägt. Seine städtebauliche Grundstruktur aus zumeist schmalen und sehr tiefen Parzellen, mit zweiter Vorderseite zu den beidseitig begrenzenden Fleeten, trägt im doppelten Wortsinn ein buntes Gemisch aus Fassadenkleidern unterschiedlichster Stile und Materialen. Seit jeher unter hohem ökonomischen Druck stehend, einer permanenten partiellen Überschreibung ausgesetzt, zählt er zu den homogensten und schönsten Straßenräumen Hamburgs.

Aufgabe
Neubau Büro- und Geschäftshaus

Bauherr
Neuer Wall 34 Verwaltungs GmbH

Statik
Ingenieurbüro Wetzel & Von Seht, Hamburg

Haustechnik
Ing. gesellschaft Ridder und Meyn mbH, Hamburg

Planung
LPH 1-8 (2004-2005)

Fläche
3.180 qm BGF a

Baukosten
8 Mio. Euro

Dazugehörige Projekte

  • Passerelle, Raststätte Werdenberg
    Walter Bieler AG
  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects

Magazin

Andere Projekte von KBNK Architekten

Lakeside Tutzing
Tutzing
JohannisContor
Hamburg
Lämmersieth
Hamburg
Metamorph
Hamburg
Fleet 3
Hamburg
Quartier am Kaiserkai 29+31
Hamburg