Haus Mau

Dormagen
Perspektive auf Patio und formalen Teich
Visualisierung © Benjamin von Pidoll | Architektur
Visualisierung © Benjamin von Pidoll | Architektur
Blick vom Garten auf das Haupthaus
Visualisierung © Benjamin von Pidoll | Architektur
Blick auf den Wohnbereich des Haupthauses
Visualisierung © Benjamin von Pidoll | Architektur
Wohnraum mit Blick auf den Kamin
Visualisierung © Benjamin von Pidoll | Architektur
Gartenperspektive
Visualisierung © Benjamin von Pidoll | Architektur
Architekten
Benjamin von Pidoll | Architektur
Standort
Dormagen
Jahr
2021 - 2023
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Bauherrschaft
Privat

Das Einfamilienhaus entsteht auf einem 5000qm großen Grundstück mit Waldrandlage. Es entsteht ein Ensemble aus Architektur und Aussenraumgestaltung. Der Baukörper breitet sich pavillonähnlich auf dem Grundstück aus und schafft Innen und Aussenräume die fließend ineinander übergehen. Der repräsentative Bereich des Hauses bettet sich wie ein Steg zwischen die großzügig angelegten Teichflächen. Von diesen Räumen aus eröffnet sich der Blick in Richtung des Waldes und dem Patio der von einer Showgarage gefasst wird.

Dazugehörige Projekte

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazin

Andere Projekte von Benjamin von Pidoll | Architektur

Haus S
NRW
Haus L&H
NRW
Villen Andratx (X3)
Andtratx, Spanien
Haus K&K
NRW
Office Altmarktgalerie
Dresden
The Kidchen
Köln