Friedrichstraße - Früher Platte, heute Scholle

Berlin
Foto © Dirk Daehmlow
Foto © Dirk Daehmlow
Foto © Dirk Daehmlow
Foto © Dirk Daehmlow
Foto © Dirk Daehmlow
Architekten
Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
Jahr
2015
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
5–20 Stockwerke

Die Ecke Friedrichstraße/Mohrenstraße zeigt ein frisches Gesicht. Im Zuge der energetischen Sanierung verpackten BFA den Wohnplattenbau in eine neue Gebäudehülle, aufwändige Holzfenster und eine neue Dacheindeckung. Anstelle ungenutzter Arkaden säumen nun Ladenflächen das Grundstück. Putz- und Natursteinflächen beruhigen die vormals zergliederte Fassade. Auch essen kann man hier jetzt schöner: Das Fischrestaurant »Seaside« schmiegt sich als dunkler Neubau auf der Mohrenstraße an den benachbarten Altbau.

Dazugehörige Projekte

  • Lichtfabrik - Mehr Licht, weniger Fabrik
    Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
  • Villa K
    LOVE architecture and urbanism
  • Wettbewerb Restaurant Thalersee
    BÜRO KLK OG
  • Grelle Forelle
    BÜRO KLK OG
  • Paysage de Feu
    Vazio S/A

Magazin

Andere Projekte von Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA

Barmer GEK - Außen Denkmal, innen neu
Berlin
The Benjamin - Eine Ecke voller Ideen
Berlin
Mercedes-Benz Vertrieb - Show und Room
Berlin
Cordée des Alpes - Auf den Höhen der Zeit
Verbier, Schweiz
Am Schlosspark - Der totale Durchblick
Berlin
Gleimstraße - Aus fünf mach eins
Berlin