Inspiriert unterwegs

 Katinka Corts
18. Oktober 2017
Ausstellungsansicht Tabanlioglu Architects
Abstrakte Modelle und inspirierende Reiseaufnahmen – gemeinsam bilden sie die Ausstellung «Stage_0 Travelogue» in der Architekturgalerie München. Die vorgestellten Projekte stammen vom türkisch-stämmigen Büro Tabanlıoğlu Architects. 
Für Generationen von Architektinnen und Künstlern ist das Skizzieren dessen, was ihnen auf Reisen begegnet, Lebensschule und Ideenarchiv zugleich. Auch im Büro Tabanlıoğlu Architects hat die Vorstellung des «Ideen sammelns» eine Tradition, sie betrachten jene Reiseaufzeichnungen als «Phase 0» in der Planung von Architektur. In der neuen Ausstellung der Architekturgalerie München über das Büro werden so auch, neben einem Auszug aus den Arbeiten des Büros, auch viele Fotografien von Büroleiter Murat Tabanlıoğlu gezeigt.

Das Türkische Architekturbüro wurde in den 1950er-Jahre gegründet und baut mit Standorten in Istanbul, New York, London, Dubai und Doha seit Jahren international. Die Architekten der Museumsbauten AKM und Istanbul Modern haben starke Verbindungen in die Kunstszene und kuratierten 2014 den ersten Pavillon der Türkei auf der Biennale in Venedig. «Stage_0 Travelogue» ist bis zum 11. November zu sehen.

Verwandte Artikel

Vorgestelltes Projekt

Snøhetta

The 7th Room

Andere Artikel in dieser Kategorie

Nicht gentrifiziert
vor 4 Tagen
Auf 18 Wegen
vor einer Woche
150 Jahre TU München
vor 3 Wochen
Erfurt und Haifa im Dialog
vor einem Monat
Berührungslust
vor einem Monat